Dieses Training oder auch Angebot richtet sich an alle die schon länger auf den Inlineskates stehen,
ihre Technik und Fitness verbessern möchten und vielleicht auch gerne an Wettkämpfen teilnehmen möchten.
So steht neben dem Skaten auch das Kraft- und Ausdauertraining im Mittelpunkt dieses Angebotes.

So oder so ähnlich sieht ein typisches Training der Speedskater beim ISC aus:
(Natürlich steht die Gewichtsverlagerung hier nur als Beispiel)

  1. Umziehen - Turnschuhe an
  2. Warmlaufen mit verschiedenen Übungen
  3. Übungen für den Bauch
  4. Übungen für die Kraft in verbindung mit Ausdauer
  5. Trockenübungen zur Gewichtsverlagerung
  6. Skates anziehen
  7. einfahren
  8. Übungen zur Gewichtsverlagerung
  9. Startübungen
  10. Intervall-/ Ausdauer skaten
  11. Skates aus
  12. Dehnen

Wichtig bei allen Angeboten, also auch hier: Die "Jugendlichen" sollen mit Spaß dabei sein. Versucht wird möglichst allen gerecht zu werden. So können alle die das Speedskating betreiben möchten, an diesem Training auch teilnehmen. (Für alle, die noch nicht so lange Skaten und noch unsicher auf Skates sind, gibt es das Speedskating Einsteigerangebot vom Freizeitskater zum Speedskater)

Neben diesem typischen Training in der Halle gibt es aber auch ein Training draussen auf einem großen Parkplatz. Dieses findet im Sommerhalbjahr statt, wenn weder Sportler noch Trainer einen Wettkampf haben.
Neu ab Dezember 2017 ist eine ein stündige Ausfahrt ab Freilichtmuseum Münster (genau Infos dazu ab dem 25.11. hier)
 

Ein Ziel dieses Training ist, die "Jugendlichen" für Wettkämpfe (Wettkämpfe gibt es auf der Bahn oder Straße / mehr Infos hier) fit zu machen ohne dabei die jeweilige persönliche Leistungsfähigkeit aus dem Auge zu lassen.
Wenn die Trainer nicht gerade selber unterwegs sind, fahren sie mit zu Wettkämpfen und unterstützen die "Jugendlichen". Dazu gehört auch möglichst eine gemeinsame An- und Abreise. Dieses wird vom ISC organisiert. Etwaige Kosten werden auf alle umgelegt.
Noch mal der Hinweis: Auch wer nicht an Wettkämpfen teilnehmen möchte kann an diesem Training teilnehmen.

Die Altersstruktur bei diesem Angebot liegt im Moment zwischen 11 bis 18 Jahren. (Wichtiger Hinweis zur Altersstruktur hier!)
Wenn Erwachsene Speedskaten möchten: einfach mit uns in Verbindung setzen.

Was ist mit zu bringen bei diesem Angebot / Training?

> Skates
> Helm - ohne ist eine Teilnahme nicht möglich!!
> eventuell Schutzausrüstung
> Sportsachen
> Turnschuhe
> etwas zu Trinken

Die "Trainingszeit" ist:

Montag von 17:10 bis 19:00 Uhr (17:15 Uhr umgezogen)

Ab  3. Dezember  2017 Sonntag ab 13:00 Uhr  mindestens eine Stunde Ausfahrt ( mehr Infos ab 25.11.) 

Falls noch irgendwelche Fragen offen geblieben sind, können Sie/ könnt ihr gerne mit uns in Kontakt treten.

Gerne können Sie/ könnt ihr einmal bei einem Angebot/ Training unverbindlich vorbei schauen und auch "mittrainieren".
Dazu wird keine Anmeldung von Ihnen/ Dir benötigt. Allerdings wenn Sie/ ihr sicher gehen wollt dass auch wirklich
ein "Training" stattfindet: bitte einfach kurz anmelden.




Auch interessant für alle Freizeitskater sind diese Angebote:


Fit für alle

Jeden Mittwoch gibt es verschiedene Möglichkeiten sich mit für Inline- und Speedskating typischen Übungen fit zu halten. 
Hierzu sind alle von jung bis alt eingeladen. Also egal ob Freizeit- , Speedskater oder erwachsener Fit & Spaß Skater.
Es gibt Übungen, die die Kraft und Ausdauer steigern und zum anderen Geräte wie ein Großtrampolin,
eine Slackline (fürs Gleichgewicht) und noch einiges mehr.
Es ist ein relativ freies Training und jeder kann das trainieren wozu er Lust hat. 

Immer am Mittwoch 18:15 bis 20:30 Uhr

 

vom Freizeitskater zum Speedskater

ist genau das Angebot zwischen Freizeitskaten und Speedskaten.
Hier werden die ersten Schritte in Richtung schnelles bzw. schnelleres Inlineskaten gemacht.
Es geht darum:
-die richtige Speedskatingposition zu finden, -wie beschleunigt wird,
-wie richtig in der Kurve übersetzt wird, -wie das Bremsen ohne Bremse funktioniert und noch mehr.

Immer am Sonntag von 10:30 bis 12:00 Uhr



Hier ist unsere Trainingshalle:
Fürstin von Gallitzin Realschule,
Manfred-von-Richthofen-Str.46, 48145 Münster


(rechts an dem Schulgebäude vorbei und dann geradeaus über den Schulhof)